Abtauchen

Dienstag, 10. Juni 2014 - 21:44

Nach einigen Wochen Abwesenheit aus den heimischen Gewässern, fand ich gestern morgen wieder mal die Zeit mich mit meinem Buddy Rolf in den Zürichsee zu stürzen. Über 80' blieben wir drin da es angenehm warm war und die Sicht auch einigermassen Ok. Wir traffen einige Hechte in unterschiedlichen Grössen an, doch leider wollte keiner so recht für die Kamera posen. Auch die Schleie liess mich dieses mal nicht nah ran. Eine interessante UW-Bojenkonstruktion traffen wir am Tauchplatz "Matterhorn" in Herrliberg an und im Flachwasser hatte es starke Dünung.

Dies war mein erster Tauchgang dem neuen Float-Blitzarm aber ohne GoPro. In dieser Variante - mit dem Weitwinkel-Domeport - ist die Kamera beinahe neutral tariert. Macht Spass so das System mit zwei Finger halten zu können. Ich überlege mir, das zweite Blitzarm-Segment auch noch durch ein Float-Segment zu ersetzen. Dann wird die Kamera ohne GoPro aber doch etwas Auftrieb haben. Die grosse Frage ist, wieviel? Etwas Auftrieb wäre sogar wünschenswert aber zu viel ist dann auch wieder nicht toll. Vermutlich werde ich die Frage nur durch ausprobieren beantworten können.

Bilder

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden.